Im Detail

Trinkwasser gratis? Trinkwasser gratis!

Trinkwasser gratis - (k)eine Selbstverständlichkeit? Aktuell wird in der Gastronomie wieder diskutiert, ob Gästen Trinkwasser (gemeint: Leitungswasser) auf Wunsch gratis serviert werden soll oder nicht.

Kurz zur rechtlichen Situation: Allein der Gastwirt bestimmt, ob er Leitungswasser anbietet oder nicht und ob er es berechnet oder nicht. Ein Anrecht auf kostenloses Wasser besteht entgegen der landläufigen Meinung nicht. Das oft genannte Argument, dass Wasser "lediglich 0,1 Cent" pro Glas koste, ist betriebswirtschaftlich nicht akzeptabel: Zum reinen Wareneinsatz hinzu kommen zumeist die Personalkosten des Service und oft auch - wie bei uns - die Kosten der Aufbereitung (Filter, optional Kühlung oder Kohlensäure, Wartung des Trinkwasserspenders).

Unsere Position ist dennoch eindeutig: Ja, es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, Trinkwasser (Leitungswasser) ergänzend zum normalen Speisen- und Getränkeangebot kostenfrei bereit zu stellen. Wir bieten Ihnen gefiltertes und hygienisch einwandfrei aufbereitetes (Rückverkeimungsschutz) Leitungswasser in unserem Speisesaal seit mittlerweile gut einem Jahr kostenfrei an (gekühlt/ungekühlt mit/ohne Kohlensäure).

Bitte bedienen Sie sich!

03.05.2016